Skip to main content

& # 039; Nachverfolgung von * allem * bis auf die Gewürze hat alle Vermutungen auf meiner Gewichtsverlustreise getroffen & # 039;

Mein Name istLacey Renee Fithian (@ lacey.fithian) und ich bin 34. Ich lebe in Kalifornien und bin Mutter und Wellness-Coach. Nachdem ich jahrelang mit Essattacken zu kämpfen hatte und 285 Pfund erreicht hatte, beschloss ich, meine Nahrungsaufnahme zu verfolgen und mit einem Fitness-Streaming-Service zu Hause zu trainieren. Ich fühle mich jetzt jünger als in meinen 20ern.

Meine Gewichtsprobleme begannen sehr früh. Schon in der Grundschule hatte ich mit Essstörungen zu kämpfen. Ich würde Essen in meinem Schrank und unter meinem Bett verstecken. Ich habe regelmäßig heimlich gegessen. Ich war viel schwerer als alle meine Klassenkameraden und wurde schrecklich gemobbt, weil ich während meiner Schulzeit und bis in meine frühen Erwachsenenjahre übergewichtig war. Ich hatte Probleme, Kleidung in meiner Größe zu finden.

Meine Mutter bemühte sich so sehr, mir zu helfen, Gewicht zu verlieren und gesund zu werden, indem sie mich für zahlreiche Diätpläne anmeldete. Die Pläne funktionierten kurzfristig, aber ich habe die Ergebnisse nicht beibehalten. Ich hatte die Einstellung, dass ich mich niemals ändern würde und Essen immer Macht über mich haben würde. Das Denken auf diese Weise brachte mich noch tiefer in meine Krankheit.

View this post on Instagram

I’m feeling motivated & proud AF on this fine Monday and do you want to know why?! 🤔I spent the weekend with family celebrating family birthdays and I didn’t throw my nutrition out the window! 🙌🏻🙌🏻🙌🏻 : I had some wine, and some cake but I stuck to my guns for breakfast and lunch everyday! 💪🏻 : I brought my own food so there were no excuses! I didn’t prep crazy meals I just brought things I could depend on like my favorite bread, pre made salads, fat free milk, sparkling water and my guilty pleasure Diet Coke! 🍽 : Sure there were plenty of things I could have binged on but I didn’t even have the urge to do so! 🍕🍟🍭🍩🍪That tells me I’ve come a LONG EFFING WAY! : In the past I would have never been able to turn away from snacks and sweets. I have always been a #MINDLESSEATER but I’ve learned that it’s JUST NOT WORTH IT! 🛑 : Sure the food tastes great in the moment but that feeling doesn’t last…it’s replaced very quickly with guilt and a nasty tired feeling! #HARDPASS 🙅🏼‍♀️ : The nutrition program I follow seriously takes the thought out of eating. You get into a pattern which has been my saving grace! I’ve learned things like #waterfirstveggiesmost 💧🥗& #aopenfaceisahappyface 🥪😁! So simple but sooo effective! : Have questions?! I’m sure you do…hit me with a message! ❤️ #mindfuleating #fitmama #iloveveggies #motivationmonday #weightlossbeforeandafter #150lbsdown #momof3kids

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Als Erwachsener baute ich eine sehr ungesunde Routine auf, bei der ich morgens als erstes eine Fast-Food-Fahrt durchlief.

Vor der Arbeit ging ich durch die Durchfahrt und bestellte so viel Essen wie möglich. Dann fuhr ich auf dem Parkplatz oder an einem unsichtbaren Ort vorbei und aß alles. Dieser schreckliche Zyklus beeinträchtigte meine Fähigkeit, eine anständige Lebensqualität zu arbeiten und zu leben. Ich lebte buchstäblich nur zum Essen.

Ich fing an, dem Arzt auszuweichen, weil mir immer gute Ernährungsgewohnheiten und Bewegung beigebracht wurden. Ich wurde gewarnt, dass mein Gewicht für meine Statur gefährlich wird und ich meinem Körper irreversiblen Schaden zufügen würde, wenn ich keine Änderung vornehmen würde. Aber das hat mich nicht aufgehalten.

View this post on Instagram

I’m feeling motivated & proud AF on this fine Monday and do you want to know why?! 🤔I spent the weekend with family celebrating family birthdays and I didn’t throw my nutrition out the window! 🙌🏻🙌🏻🙌🏻 : I had some wine, and some cake but I stuck to my guns for breakfast and lunch everyday! 💪🏻 : I brought my own food so there were no excuses! I didn’t prep crazy meals I just brought things I could depend on like my favorite bread, pre made salads, fat free milk, sparkling water and my guilty pleasure Diet Coke! 🍽 : Sure there were plenty of things I could have binged on but I didn’t even have the urge to do so! 🍕🍟🍭🍩🍪That tells me I’ve come a LONG EFFING WAY! : In the past I would have never been able to turn away from snacks and sweets. I have always been a #MINDLESSEATER but I’ve learned that it’s JUST NOT WORTH IT! 🛑 : Sure the food tastes great in the moment but that feeling doesn’t last…it’s replaced very quickly with guilt and a nasty tired feeling! #HARDPASS 🙅🏼‍♀️ : The nutrition program I follow seriously takes the thought out of eating. You get into a pattern which has been my saving grace! I’ve learned things like #waterfirstveggiesmost 💧🥗& #aopenfaceisahappyface 🥪😁! So simple but sooo effective! : Have questions?! I’m sure you do…hit me with a message! ❤️ #mindfuleating #fitmama #iloveveggies #motivationmonday #weightlossbeforeandafter #150lbsdown #momof3kids

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Ich hatte eine lange Liste von Gesundheitsproblemen, von denen ich dachte, dass sie auf Übergewicht zurückzuführen sind. Die bemerkenswertesten Probleme waren schwere Depressionen, Angstzustände, chronische Nesselsucht, Fettlebererkrankungen und endokrine Probleme. Die meisten meiner Erkrankungen erforderten starke Medikamente wie Hormonmedikamente, Steroide und Antidepressiva. Mein Gewicht verursachte auch schwächende Rückenschmerzen und Flüssigkeit in meinen Knien. Mein gesamtes System war von der Vernachlässigung überlastet, der ich es ausgesetzt hatte. Ich hatte ständig Schmerzen und fühlte mich unwohl.

Anstatt meine Verhaltensweisen zu ändern, benutzte ich Essen, um mich zu trösten. Mit 32 Jahren hatte ich mein schwerstes Gewicht von 285 Pfund.

View this post on Instagram

🎉Gettin in on that #MONDAYMOTIVATION hype!🎉 : ⬇️ONE HUNDRED & FIFTY POUNDS⬇️ : ⏰ When I talk about my journey most folks first question is how much did you lose? and how long did it take you? : 😜Why care about a bunch of irrelevant numbers? Everyone’s journey is different!😜 : 🎯Most don’t see all the ugly in between stuff… the down right hard work, dedication and resilience🎯 : 🔥You know how many times I GAVE UP and said TO HELL WITH THIS?! More times then I can count but I kept GETTING • BACK • UP!🔥 : 🌈The journey to wellness can be a extremely difficult one but it IS POSSIBLE to push past all the bullshit and negative mindset garbage to get to your happy place!🌈 : 🛑STOP what your doing and ask yourself one question, no prompting… first thing that comes to mind: WHAT IS HOLDING YOU BACK?🛑 : We both know there is NOTHING more important than YOUR wellbeing!!! : 🎉GET UP AND GET MOVING WITH ME🎉 : 😻 Join me and a my team of BADDIES crushing their goals and feeling more alive than ever before!😻 : 🔗Click the link in my bio for more info🔗 #fitmamas #iwillwhatiwant #accountabilitygroup #challengeyourself #bossbitch #150poundsdown #weightlossbeforeafter

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Mein Wendepunkt kam am 23. Dezember 2017. Mein Kleinkind zog an mir, um aufzustehen, und ich konnte es einfach nicht tun.

Ich war 32 Jahre alt und wachte morgens benommen und vor Schmerzen auf. Es traf mich wie eine Tonne Steine, dass ich endlich den Tiefpunkt erreicht hatte. Ich hatte mich über die Feiertage in ein schwarzes Loch gefressen und fühlte mich absolut heruntergekommen. Alle um mich herum legten Neujahrsvorsätze fest und sprachen über die Änderungen, die sie im neuen Jahr erhofft hatten. Ich hatte bis zu diesem Moment nicht zweimal über meine Zukunft nachgedacht.

Ich war auf einen Haufen Medikamente angewiesen, um mich halb funktionsfähig zu halten. Ich konnte nicht mit meinen Kindern mithalten und hatte mich aus der Gesellschaft zurückgezogen. Ich habe nicht trainiert und war auf dem Weg zu einem Herzinfarkt. Das metabolische Syndrom trat über alles andere hinaus. Um ehrlich zu sein, hatte ich gerade genug.

View this post on Instagram

My mentality was always: if I skipped the gym, no one else would know. (**I mean, who really cares? John at the front desk? Nope!!🤦‍♀️) I struggled with finding the motivation to get back in shape (#postpartum) and I was starting to feel like I would never get back to my self. ✨ And then I found a community of women who cared if I showed up, who looked out for me and encouraged me, who knew EXACTLY what I needed 💪 (**workouts I could do from home, virtual accountability from women just like me and all of this done is less than 30 minutes per day #winning). This COMMUNITY gave me life-long friends that don’t even live in my hometown 🌏 (**Some don’t even live in the same country!) I'm so grateful to have so much support from so many women who are just like me. #yourenotalone And we all deserve to feel like we have women in our corner and if your radar is going OFF because you've been WAITING for something EXACTLY like this, "LIKE" this post and let's TALK.♥ #weightlosstransformation #beachbodycoach #weightlossbeforeandafter #150lbsdown #fitmama #momofthree #momwithtattoos #tummytucktransformation #strongisthenewbeautiful #veggiesmost #2bmindsetresults #barreblend #gritandgrace #insweatandfaith #sweatandsparklesfitness

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Ich musste eine Diät finden, die langfristig funktioniert.

Ich hatte fast jede restriktive Diät da draußen ausprobiert und es hat nie funktioniert. Je mehr ich mich einschränkte, desto mehr wollte ich essen gehen. Ich brauchte etwas, das nicht nur eine Diät war. Ich brauchte eine Änderung der Denkweise und des Lebensstils.

Es kam darauf an, dass ich mein eigener Detektiv wurde. Ich konzentrierte mich darauf, meinen Teller gleichmäßig zu portionieren und sicherzustellen, dass alle Lebensmittel, die ich auswählte, nährstoffreich und nicht leer waren. Ich wollte, dass meine Kalorien es wert sind und für mich arbeiten, nicht gegen mich.

Ich fing auch an, alles zu verfolgen. Früher hatte ich Angst, meine Mahlzeiten aufzuspüren und mich zu wiegen, weil ich nicht zugeben wollte, dass ich ein ernstes Problem hatte. Aber als ich anfing, mein Gewicht, meine Wasseraufnahme, meine Stimmung und alles, was ich aß (bis auf die Gewürze, Dressings und Gewürze!), Zu verfolgen, konnte ich mir ein klares Bild davon machen, was funktionierte und was nicht.

View this post on Instagram

I have to send out a sincere THANK YOU for joining me on this journey! 🛣 : : This last year has been a time of positive growth, learning, and hard work that is paying off! 🌻🌻🌻 : : I want the same for you🦋 All you have to do is stop holding yourself back! 🛑 We all have the same 24hours, you just have to decide what you do with it⚡️ : : If you’re ready to jump in and get involved with a group of inspiring folks rocking 👩‍🎤 their goals, NOW is the time ⏰ : : I am gearing up for another fitness challenge group in March that you don’t want to miss! 💪🏻🦵🏼🙌🏻 : : Shoot me a message for more info and let’s crush it together!

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Folgendes esse ich jetzt an einem Tag:

  • Frühstück: Eine Scheibe Vollkorntoast mit 2 EL. Avocado darüber, zusammen mit einem schnellen Rührei, das aus einem Ei, zwei Eiweiß und 1/4-Tasse Hüttenkäse besteht.
  • Mittagessen: Ich wechsle zwischen zwei Favoriten hin und her – entweder ein Putenbrot mit offenem Gesicht, Belag wie Dijon-Senf, Salat, Tomate und rote Zwiebel und eine Tonne geschnittenes Gemüse dazu; oder ein großer Römersalat mit vielen Belägen wie Hühnchen, roter Paprika, roten Zwiebeln, Tomaten, Gurken, Sellerie, Karotten, abgerundet mit gerösteten Kürbiskernen, Feta-Käse und Ken's Steakhouse Lite Balsamico-Vinaigrette.
  • Snacks: Fettfreier griechischer Joghurt und Beeren sowie Karottenstifte und Gurken.
  • Abendessen: Mageres Eiweiß mit einer Gemüseseite wie Hühnerwurst und senfgeröstetem Gemüse.
  • Dessert: Erleuchtetes Eis.

View this post on Instagram

I wanted to eat a huge bowl of cereal this morning but I knew it wouldn’t sustain me. Yea it would taste good but I would surely carb crash in 30 minutes and then feel ravenous way before lunch. Sooooo I bucked up and made this deliciousness. Guaranteed it will sustain me for the days adventures with three crazy kids! ⠀ ⠀ #foodisfuel #putgoodingetgoodout #momfuel #musclefood #fitmom #momofthree #armywifecrazylife #momwithtattoos #dogmom #hotmessexpress #imperfectperfection #messyhairdontcare #reallife #hatdayeveryday #sunshineinside #productivenotdestructive #fitfam #babysteps #smallsteps #activeliving #dreambig #findyourstrong #powerofshe #iwill #youcandoit #staypositive #honestmom #inbeautyandchaos #honestmom

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Ich achtete darauf, meinen Körper jeden Tag mindestens 30 Minuten lang zu bewegen.

Ich begann mit Gehen und Schwimmen bei meinem schwersten Gewicht und arbeitete mich allmählich zu anstrengenderen Arbeiten wie Yoga und Cross-Training vor.

Jetzt trainiere ich zu Hause mit einem On-Demand-Fitness-Streaming-Service, bei dem ich ein für mich geeignetes Programm auswählen kann. Normalerweise mache ich ein strukturiertes Programm mit einer bestimmten Länge, etwa acht Wochen, und jeden Tag konzentrieren sich die Workouts auf einen anderen Bereich mit mindestens einem Tag Cardio. Ich trainiere morgens mindestens fünf Tage die Woche und meine Workouts reichen von 20 Minuten bis zu einer Stunde.

Ich finde es gut, dass es keine Vermutungen gibt – du folgst einfach den Videos. Ich habe auf diese Weise den größten Teil meines Gewichts verloren, und die Bequemlichkeit hat mir geholfen, auf dem richtigen Weg zu bleiben. Ich muss mich und meine drei Kinder nicht einpacken, um trainieren zu gehen.

View this post on Instagram

I don't know about you but my house is a 𝕊𝔼ℝ𝕀𝕆𝕌𝕊 𝕡𝕦𝕞𝕡𝕜𝕚𝕟 𝕤𝕡𝕚𝕔𝕖 𝕗𝕒𝕔𝕥𝕠𝕣𝕪 𝕚𝕟 𝕥𝕙𝕖 𝕗𝕒𝕝𝕝.⠀ ⠀ #allthepumpkinspice #pumpkinspicegoals 🎃⠀ ⠀ And recipes include granola, cheesecake, waffles, cookies, pancakes, etc 🍂🍂🍂 ⠀ ⠀ And what I'm MOST excited about is combining my love for pumpkin spice with my LOVE for protein!!⠀ ⠀ (Pumpkin Spice Protein = ❤️️ At First Bite)⠀ ⠀ 100% TRUTH….⠀ ⠀ These Pumpkin Protein Muffins Will….⠀ ⠀ 🍁Help curb those pumpkin dessert cravings (**because it's TOO EASY to reach for a pumpkin treat)⠀ ⠀ 🍁Be ready in a flash!! These easy pumpkin protein muffins take less time than driving to the bakery.⠀ ⠀ 🍁Be full of flavor, are decadent & have all the things a pumpkin loaf should (**without ALL the calories and guilt)⠀ ⠀ So GET THIS in your oven & BE AMAZED how EASY it is to easy healthy!!⠀ ⠀ Drop an emoji and I'll send you the recipe! 🙌🍁

A post shared by Lacey Fithian | Wellness Coach (@lacey.fithian) on

Ich habe insgesamt 150 Pfund abgenommen und es dauerte zwei Jahre, bis ich mein Zielgewicht von 135 Pfund erreicht hatte.

Indem ich mich selbst verpflichtet habe, konnte ich den Schaden, der meinem Körper zugefügt wurde, rückgängig machen und die Krankheiten beseitigen, die mich so lange plagten. Ich bin praktisch schmerzfrei und bin nicht mehr auf eine Vielzahl von Medikamenten angewiesen, um den Tag zu überstehen. Ich nehme Vitamine – und das war's!

Vorbei sind die Tage der Essattacken und des Versuchs, eine Lücke mit Essen zu füllen. Ich habe gelernt, wie man richtig isst, um meinen Körper zu stärken und Sport zu treiben, um meine allgemeine Gesundheit und mein Wohlbefinden zu verbessern. Ich bin 34 Jahre alt und fühle mich jetzt besser und jünger als in meinen 20ern. Meine Reise ist noch nicht vorbei, sie fängt gerade erst an. Dies ist kein kurzfristiges Ziel zur Gewichtsreduktion – es ist eine Änderung des Lebensstils.

https://www.instagram.com/p/BzGGr5EpeUr/
Quelle: Lesen Sie den vollständigen Artikel

Die Post & # 039; Tracking * Everything * Down to the Condiments nahm alle Vermutungen auf meiner Gewichtsverlust Reise & # 039; erschien zuerst auf My Medicine Tale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.